Hat meine Katze Gelenkschmerzen?


Mit diesem Fragebogen möchten wir Ihnen helfen, dem Befinden Ihrer Katze besser auf die Spur zu kommen. Es sind einige Verhaltensweisen aufgelistet, die bei Schmerzen verändert sein können.

Hierzu ist es wichtig zu wissen, dass Schmerz nicht die einzige Ursache für Verhaltensänderungen ist.
Auch äußere Umstände haben Einfluss auf das Verhalten der Katze. So kann beispielsweise eine Renovierung der Wohnung zur Folge haben, dass sich die Katze einen neuen Lieblingsplatz sucht oder ein Streit mit den Nachbarskatzen kann dazu führen, dass das Tier plötzlich mit Urin markiert.


Bewegt sich Ihre Katze insgesamt weniger als früher?

Ja
Nein

Hat sie noch die gleichen Lieblingsplätze ?

Ja
Nein

Meidet sie seit einiger Zeit erhöhte Liegeflächen?

Ja
Nein

Fordert sie Sie zum Spielen auf?

Ja
Nein

Spielt sie überhaupt noch gerne?

Ja
Nein

Hat Ihr Tier Probleme mit der Stubenreinheit?

Ja
Nein

Putzt sie sich regelmäßig?

Ja
Nein

Ist das Fell an schwerzugänglichen Stellen (z.B. Rücken) sauber ?

Ja
Nein

Sind Anal- und Genitalbereich stets sauber ?

Ja
Nein

Entdecken Sie regelmäßig verkrustete, verklebte Haarstellen?

Ja
Nein

Mag Ihr Tier nicht mehr so gern und ausgiebig laufen?

Ja
Nein

Benutzt Ihre Katze zuverlässig ihre Toilette?

Ja
Nein

Entdecken Sie öfter an Wänden/Möbeln Urinspritzer?

Ja
Nein

Mag Ihr Tier sich nicht mehr so gern intensiv streicheln lassen?

Ja
Nein

Miaut oder maunzt Ihre Katze häufiger als früher?

Ja
Nein

Lässt sich die Katze problemlos hochnehmen?

Ja
Nein

Lässt sie sich gerne streicheln?

Ja
Nein

Hat sich ihr Verhalten gegenüber Menschen verändert?

Ja
Nein

Sucht sie z. B. auffällig Ihre Nähe oder verkriecht sie sich häufig?

Ja
Nein

Sind Kot- und / oder Urinabsatz verändert?

Ja
Nein