VETdiscount Tiergerechter Heimtierbedarf
  Startseite » Katalog » Heimtiere/Vögel » Hilfe aus der Natur » Aufbaupräparate » 26 Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse   
Schnellsuche
 
erweiterte Suche
Kategorien
Informationen
>Nützliche Links
>Zahlung und Versand
>Unsere AGB
>Widerrufsbelehrung
>Datenschutz
>Kontakt
>Bankverbindung
>Impressum

Bene-Bac Gel Tube
[26]

Dieser Artikel ist
sofort lieferbar

(Informationen zu den Lieferzeiten
finden Sie in unseren AGB)
Bestell-Optionen:
:
 Bewertungen 
3.50EUR
Grundpreis:
1 Tube: EUR 3,50 pro 1g
4 Tuben: Eur 3,20 pro 1g

Produktbeschreibung:

Wirkungsweise:
Bene-Bac besteht aus lebenden, gefriergetrockneten Bakterienkulturen, die natürlich im gesunden Dickdarm vorkommen. Ziel der Verabreichung ist eine Ansiedlung im Darm. Darmbakterien sind für einen normalen Ablauf der Verdauungsvorgänge notwendig.
Durch Krankheit, Stress, bei Fressunlust oder Futterumstellung, aber auch nach chirurgischen Eingriffen oder auf Reisen kann diese Darmflora gestört werden und sich so negativ auf die Gesundheit des Tieres auswirken.
Mit Bene-Bac-Gel können Sie Ihrem Tier die, für eine gesunde Darmflora notwendigen Bakterienkulturen wieder zuführen und gleichzeitig das Wachstum schädlicher Darmbakterien unterdrücken. So können Sie weitere Infektionen verhindern und die Widerstandskraft und Gesundheit Ihres Tieres stärken.
Bene Bac ist ein schmackhaftes Gel, portionsweise in kleine Tuben abgepackt.
Evtl. Nebenwirkungen sind nicht bekannt.

Dosierung, Art und Dauer der Anwendung:
Vögel
Kleine Ziervögel (z.B. Kanarien, Wellensittiche, Finken) erhalten 0,1 g (= 1 erbsengroße Menge),Großpapageien und Breiftauben 0,5 g (= ½ Tubeninhalt).
- Handaufzucht:
1 Dosis täglich an den Tagen 1, 3, 5 und 7, danach 1-mal wöchentlich bis zur selbständigen Nahrungsaufnahme.

- Während des Wachstums:
1 Dosis wöchentlich in den ersten drei Lebensmonaten.
- Als Dauertherapie zur Erhaltung der Widerstandskraft:
1 Dosis alle 2 Wochen.
- Stresssituationen, Inappetenz, Futterumstellung, während und nach Antibiotikatherapie:
1 Dosis täglich für 5 – 10 Tage.
- Diarrhoe (Durchfall):
Einfache bis doppelte Dosis 1-mal täglich bis einige Tage nach klinischer Besserung.

Bene-Bac kann zusammen mit dem Futter verabreicht werden. Zur gezielten Behandlung von Einzelvögeln aus einer Gruppe oder von Vögeln, die nicht selbständig Nahrung aufnehmen, können größere Mengen vorsichtig direkt aus der Tube in den Schnabel gegeben werden. Zum genauen Abmessen kleiner Mengen eignet sich ein 1,0 ml Spritze (1,0 g Bird Bene-Bac = 1,0 ml). Die tierärztliche Verabreichung per Kropfsonde ist möglich.

Terrarientiere (Reptilien):
- Stresssituationen, Inappetenz, Futterumstellung, während und nach Antibiotikatherapie:
täglich 0,5 g (= ½ Tubeninhalt) für 5 – 10 Tage.
- Diarrhoe (Durchfall):
täglich 0,5 g – 1,0 g (= ½ - 1 Tubeninhalt) bis einige Tage nach klinischer Besserung.
- Anwendung bei Reptilien mit seltener Futteraufnahme:
je 0,5 – 1,0 g 12-24 Stunden vor und 2-12 Stunden nach der Fütterung. Bei Reptilien wird Bene-Bac am besten direkt aus der Tube oder zu Abmessen kleinerer Mengen mit der 0,1 ml Spritze in den Mund gegeben (1,0 g = 1,0 ml). Die Tierärztin/der Tierarzt kann Bene-Bac Echsen auch per Knopf- uns Schlangen per Gummisonde eingeben.

Kleine Nagertiere:
- Hamster, Gerbil, Mäuse, Streifenhörnchen erhalten 0,1 g (= 1 erbsengroße Menge),
- Chinchilla, Ratte, Degu 0,3 g, Meerschweinchen 0,5 g (= ½ Tubeninhalt).
- Stresssituationen, Inappetenz, Futterumstellung, während und nach Antibiotikatherapie:
1 Dosis täglich für 5 – 10 Tage.
- Diarrhoe (Durchfall):
1 Dosis 1- bis 2-mal täglich bis einige Tage nach klinischer Besserung.

Bene-Bac kann zusammen mit dem Futter verabreicht werden. Zur gezielten Behandlung von Einzeltieren aus einer Gruppe oder von Heimtieren, die nicht selbständig Nahrung aufnehmen, können größere Mengen direkt in den Mund gegeben werden. Zum genauen Abmessen kleiner Mengen eignet sich ein 1,0 ml Spritze (1,0 g Bene-Bac = 1,0 ml).

- Nicht bei Tieren anwenden, die der Gewinnung von Lebensmitteln dienen.

Zusammensetzung:
- 1 Tube zu 1 g enthält:
wirksame Bestandteile:
- 60 mg Lactobacillus fermentum, getrocknet
- 60 mg Lactobacillus casei,
- (aviärer Stamm), getrocknet
- 60 mg Streptococcus faecium,
- getrocknet
- 60 mg Lactobacillus plantarum – Fermentationsprodukt
- 59 mg Lactobacillus acidophilus – Fermentationsprodukt
- Insgesamt 10 Mio. koloniebildende Einheiten

Konservierungsmittel:
0,1 mg Ethoxyquin, 0,02 mg Butylhydroquinon

sonstige Bestandteile:
Polysorbat 80, Zucker, Siliciumdioxid, Farbstoffe E 324 und E 102

Handelsform:
1 Tube oder 4 Tuben mit je 1 g Gel

 Bewertungen